logotrain - Fortbildungsinstitut f?r Logop?die

Dipl.- Log. Maja Ullrich im Fortbildungsinstitut für Logopädie und Sprachtherapie

Fortbildungen und Seminare zum Thema Lese-Rechtschreibstörungen (LRS, Lese-Rechtschreibschwäche, Dyslexie, Legasthenie), Dysgrammatismus und Aussprachestörungen (phonologische Störungen)

Maja Ullrich absolvierte von 1991 bis 1994 eine Ausbildung zur Logopädin in Oldenburg. Von 1994 bis 1995 arbeitete sie als Logopädin am Sprachheilzentrum Oldenburg, seit 1995 als Mitarbeiterin in der logopädischen Praxis Sigle in Köln.

Seit 1998 führt Frau Ullrich Fortbildungen und Seminare im Bereich von Lese- Rechtschreibstörungen (LRS, Lese-Rechtschreibschwäche, Dyslexie, Legasthenie, Schriftspracherwerb, Förderung des Lesens und Schreibens), Aussprachestörungen (phonologische Störungen) und Dysgrammatismus (grammatische Störungen) für verschiedene Fortbildungsträger in Köln, Düsseldorf, Berlin, Hamburg, München, Dresden, Brakel und Zürich durch. Sie gründete 2014 das Fortbildungsinstitut für Logopädie und Sprachtherapie namens lo))go train.

Sie finden bei uns im Bereich der Logopädie und Sprachtherapie Seminare und Fortbildungen für Logopaeden, Lehrer, Sprachheilpaedagogen, Erzieher,  zu den Themen LRS (Lese-Rechtschreibstörungen, Lese-Rechtschreibschwäche, Dyslexie, Legasthenie, Schriftspracherwerb, Förderung des Lesens und Schreibens), Dysgrammatismus (grammatische Störungen) , phonologische Störungen (kindliche Aussprachestörungen, Artikulationsstörungen, P.O.P.T.), die Neurofunktionstherapie (NFT), Wortschatz (Wortschatzsammler), Prosodie Kompakt und Grammatik und Sprachverständnis in der Therapie nach Kon-Lab, Entwicklungsdyspraxie (Dyspraxie, Sprechapraxie bei Kindern) und KoArt, Zweisprachigkeit (Mehrsprachigkeit)

Ein weiterer Arbeitsschwerpunkt von ihr besteht in der Entwicklung und Erprobung von Fördermaterialien im Bereich der Logopädie und Sprachtherapie zur Behandlung von Lese-Rechtschreibstörungen und Aussprachestörungen. Bei PROLOG erschien von ihr das Spiel LAUTer Stempelei. Hierbei handelt es sich um ein Spiel mit Lautsymbolstempeln für die Behandlung von Aussprachestörungen oder Lese-Rechtschreibstörungen (LRS). 2014 erschien ebenfalls bei PROLOG das Aussprache-Buffet: eine umfassende handlungsorientierte Spielesammlung in Form eines Karteikastens mit Spielideen zu allen Übungsfeldern in der Behandlung von kindlichen Aussprachstörungen.

Die äußert effektive Leselernmethode «Lesespaß von A bis Z» nach Rabanus übertrug sie in die senegalesische Nationalsprache Wolof und schuf das Lesebuch «Mbégtem Jàng», welches sie 2001 in einer Gruppenstudie mit 24 senegalesischen Kindern in der Praxis erprobte.

Maja Ullrich studierte berufsbegleitend Lehr- und Forschungslogopädie an der RWTH-Aachen und schloss ihr Studium 2003 ab. Viele Jahre war sie als Lehrlogopädin im Bereich der Kindersprache an verschiedenen Schulen für Logopädie in NRW und als Dozentin im Bereich der Sprachheilpädagogik tätig.

Veröffentlichungen