logotrain - Fortbildungsinstitut f?r Logop?die

Sarah Lindacher, Logopädin, MSc

Fortbildungen im Fortbildungsinstitut für Logopädie logotrain zum Thema Wachkoma, logopädische Palliativversorgung und Angehörigenarbeit von schwerstbetroffenen Patienten

  • Ausbildung zur Logopädin 2007 bis 2010 an der Berufsfachschule für Logopädie in Würzburg,
  • seit 2010 Logopädin in freier Praxis mit Einsatz in der Intensivpflege Klinik
  • Spezialisierung auf Patienten mit SRW/SMB und im Bereich Trachealkanülenmanagement
  • Inhouse-Schulung für Pflegepersonal und Logopäden im Rahmen des Trachealkanülenmanagements in der Intensivpflege
  • seit 2013 freiberufliche Tätigkeit als Logopädin, Studium zum Master of Science Logopädie an der Donauuniversität Krems 2013 bis zur Graduierung 2016, Thema der Masterthesis „Einfluss der Lagerung in Neutralstellung auf die SpO2 von Patienten mit SRW“
  • seit 2017 Beraterin für Absaug- und Trachealkanülenmanagement der Fa. Simex, Fa. Gesundheitsmanager und der Fa. Flosure Technologies
  • 2018 Vortragende bei „Schädel-Hirnpatienten in Not e. V.“
  • 2018 Veröffentlichung “Over Seven Years of Experience with an Automated Subglottic Aspiration System in a Comatose Patient with Traumatic Brain Injury” in Respiratory Therapie – Journal of Pulmonary Technique,
  • November 2018 Referentin der Fortbildung „Therapeutisches Trachealkanülenmanagement“ an der Donauuniversität Krems
  • seit März 2019 Referentin an der “Diakovere Akademie” mit dem Seminar “Logopädische Arbeit mit bewusstseinsgetrübten Patienten (SMB/SRW) und deren Angehörigen”
  • seit 2020 in eigener Praxis tätig: “Praxis für Logopädie und Nahrungsaufnahme – Sarah Lindacher”

Link: www.sarah-lindacher.de.

Fortbildungen im Fortbildungsinstitut für Logopädie logotrain zum Thema Wachkoma, logopädische Palliativversorgung und Angehörigenarbeit von schwerstbetroffenen Patienten